Sissy

(C) by A.S.Faury


DH: Seit wann gibt es Euch? Wie kam es zur Gründung von Sissy?

Uns gibt es erst seid einem halben Jahr, aber eigentlich gibt SISSY es schon seit 1997. Toby (Sänger) hat SISSY als Soloprojekt gegründet. Zuhause hat er seine Ideen fleißig aufgenommen und sich und seine Songs, weiterentwickelt. Nach einer Weile wurde der Sound und die Songs immer ausgefeilter und das Equipment auch etwas besser. So kam es, nachdem er schon zwei CD gemacht hatte, endlich zu der dritten und besten SISSY CD mit dem Namen "SICK". Jetzt fehlten nur noch der Plattenvertrag und die Bandmitglieder :-) Toby(Gesang) und Gitarist (Albert) fanden dann den Drummer (Timo) der auch gleich noch einen guten Bassisten wuste (Dominik). Etwas später kam dann noch ein zweiter Gitarrist (Flo) dazu und somit war die Band "SISSY" geboren worden.

DH: Wie ist Euer aktueller Line-Up? Wer macht was bei Euch?

also... Albert und Flo spielen Gitarre, Dominik den Bass, Timo die Drums und Toby singt und hat die Lieder geschrieben

DH: Ihr seid eine Newmetalband. Was genau kann man sich darunter vorstellen? Inwieweit unterscheidet Ihr Euch von anderen Metalbands?

Na ja...also mit der Bezeichnung "Newmetal" tun wir uns etwas schwer, da wir keine reinrassige "Newmetalband" sind.

Wir haben unser Grundgerüst auf jeden Fall in der Metalbranche, bezeichnen uns aber eher als "newindependentsubmetal".

DH: Habt Ihr Kontakte zu anderen Bands aus dem Metalbereich oder spielt Ihr auch noch in anderen Bands?

Außer Timo (drums), der noch bei Flanger trommelt, spielt keiner in einer zweiten Band. Wir kennen einige Bands aus der Musikszene um Frankfurt herum und freuen uns immer mit Freunden auf der Bühne zu stehen.

DH: Wie lange dauerten die Aufnahmen zu dem Debut-Album "Sick"? Wo fanden die Aufnahmen zu dem Album statt?

Die Aufnahmen zur CD haben ungefähr ein Jahr gedauert. Die 14 Songs sind alle bei Toby in seinem Homestudio gemacht worden. Gemastert wurde bei STF-Records, unserem Label in Bochum.

DH: Wie kam es zur Entstehung des Songs "Song Of Pain". Wer hatte hierzu die Idee und wovon handelt der Song?

Die Idee hatte unser Sänger. Er wurde von seiner damaligen Freundin wegen eines Anderen verlassen. Der Song handelt darüber sie zu erschießen, um sie nicht teilen zu müssen. Dieser Gedanke ist jedem bestimmt jedem schon einmal durch den Kopf gegangen und wir haben diese Mordlust dann in einen sehr ruhigen und harmonischen Song verwandelt. (eine richtige Kuschel Nr. :-)

DH: Was denkt Ihr über handgemachte Musik - wie bei Euch? Seht Ihr einen Unterschied zu elektronischer (am Computer komponierter) Musik?

Das ist eine sehr komische Frage :-) Wir haben unser Songs auch mit dem Rechner aufgenommen und es ist definitiv handgemachte Musik. Der Rechner ist heutzutage ja nur eine erschwingliche und leicht zu bedienende Bandmaschine. Der Rechner selbst macht keine Songs (auch wenn das manchmal Leute denken). Es wird am Rechner nichts groß nachbearbeitet. Kein Hall oder Delay wird da nachträglich draufgelegt, das wir alles so aufgenommen wie es dann später auch auf der CD sein soll. Bei elektronischer Musik bin ich mir immer nicht so ganz sicher ob der Komponist wirklich auch der alleinige Schöpfer ist, da er sich an Samples von anderen bedient, die er nur nett hintereinander setzt. Ich kann mir vorstellen das es nur wenige Künstler gibt die Ihre Melodie, welche sie im Kopf haben, dann auch 100% mit Hilfe der Geräte umstezten können, mit denen sie arbeiten.

DH: Tretet Ihr auch live auf und wie hat man sich einen Auftritt von Sissy sich vorzustellen?

Wir sind mit SISSY ja noch fast ganz am Anfang. Wir haben dieses Jahr erst wenige Auftritte , da wir unsere neue CD erst einmal fertig bekommen wollten. Jetzt erst fangen wir an die Termine für das kommende Jahr zu planen und Veranstalter zu kontaktieren. Anfragen von Veranstaltern können sich gerne bei STF-Records (stf@stf-records.de) oder unter (sissy-music@web.de) melden.

DH: Welche weiteren Pläne habt Ihr in den kommenden Monaten? Wird es eine Tour zum Album geben?

Wir warten erst einmal ab wie die Resonanz auf das Album ist :-) Vielleicht gibt es dann nächstes Jahr eine kleine Deutschland-Tour.(wer weiß)

DH: Vielen Dank für die Beantwortung unseren Fragen. Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und alles Gute. Euch gehört das Schlusswort:

Wir bedanken uns herzlich für das Interview und grüßen alle SISSY`S da draußen ;-) Besucht uns doch mal zuhause auf www.sissy-music.de.

Euer: Flo, Toby, Timo ,Dominik, Albert