Rezensionen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



Blame Convergent Fields



Wertung: (7/7) Monden

(Ionium Records)


Blame kommen aus Serbien und das dort Elektro auch sehr beliebt ist, zeigt uns die Band mit ihrem Album "Convergent Fields" auf eindrucksvolle Art und Weise. Mastermind Boris Posavec knüpft mit "Convergent Fields" nahtlos an das Debüt Album "Water" an und bietet einen gelungenen Blick in die melodische elektronische Musikwelt der Band. Die schnellen traumhaften elektronischen Melodiesequenzen ("Logical") harmonieren gekonnt zu den düsteren Industrialklängen. Am herausragendsten hier ist jedoch der Gesang von Boris Posavec, der einfühlsam und düster zugleich an Bands wie Covenant oder VNV Nation erinnert. Fans dieser Bands sollten also auch Blame sich mal näher anhören. Vielleicht ist es ja etwas für Euch. Mit dem das ganz Album überragenden Song "Begotten" liefern Blame dann auch den wohl kommenden Szeneclubhit des Sommers. Ein Song der seit langem mal wieder die Nackenhaare so richtig schön kribbeln läßt. Blame erzeugen auf "Convergent Fields" eine musikalische postapokalyptische Welt, in der Technologie die Spitze der Evolution zu sein scheint. Die Rolle des Menschen ist es, die hier letztlich die Band hinterfragt. Gibt es überhaupt noch eine Zukunft in einer solchen Welt für die Menschheit? Es ist spannend, was uns Blame hierzu zu sagen haben! Anspieltips: "Loader", "Begotten" und "Logical". Fazit: Wow!