Rezensionen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bahntier Blindoom


Wertung: (5/7) Monden

(Rustblade)


Bahntier kommen aus Italien und gelten in der dortigen Electroszene bereits seit längerem zu einer konstanten Größe. Mit Alben wie "Revulsive" oder "Random" sorgte die Band bereits für Aufsehen und veröffentlichte zudem zahlreiche Beiträge auf diversen Electro/Industrialsamplern u.a. den Clubhit Fractal Desire. Dieser findet sich nun auch auf dem neuen Album der Band Blindoom, dass erneut die Grenzen zwischen technisch machbarem Electro und finsteren verstörenden Soundscapes auf ganz eigene Weise auslotet. Das Trio bestehend aus Stefano Rossello, Filippo Corradin und Justin Bennett hat bei dieser Veröffentlichung Verstärkung durch Kenji Siratori erhalten und zusammen schaffen es Bahntier, die eigenständige Entwicklung, die sich sich bereits auf Revulsive abzeichnete, fortzusetzen, Bahntier wollen nicht gefällig klingen, nein, vielmehr als das, experimentiert die Band auch dort, wo andere bereits den Save-Knopf an ihrem PC drücken. Das Ergebnis ist ein intensives Erlebnis voller düsterer Momente und Eindrücke. Anspieltips: Hiding Face, Fractal Desire. Fazit: Bestes Electrofutter mit intelligentem Anspruch!