Mono Inc



Explizit Einsam



Eden Weint Im Grab

 

Eisbrecher




In Extremo




Lotus Feed




Downstairs Left




Siva Six



News

Explizit Einsam News

Explizit Einsam feiern dieses Jahr 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass arbeitet die Band an einem neuen Album und plant gleich mehrere Veröffentlichungen. Auf der neuen EP "Wesen des Gedankens" finden sich neben der Album Version auch die Extended Version und die Instrumental Version des Songs. Ausserdem gibt es dazu drei bisher unveröffentlichte Songs und zwar Immanenz, Der lange Schlaf und Phase 2. Die EP ist erhältlich bei Bandcamp und den bekannten Downloadportalen und Streamanbietern.


Stromkonstante News

"Alle Energien jetzt! Spannung ist angelegt!" Das Cybergoth / Industrial Projekt Stromkonstante veröffentlicht dieser Tage ihr neues Album "Phantomspannung". Bereits mit ihrem ersten Album "Tote Seelen" und ihren psychedelisch experimentellen Videos sorgte das Projekt für Aufsehen. "Phantomspannung" ist konzeptionell genauso minimalistisch und dunkel wie der Vorgänger. Zwölf Songs finden sich auf dem Album, das digital als Download und Stream erhältlich ist.



Album des Monats


Superikone Paläste aus Katzengold



Wertung: (7/7) Monden

(Phobotaxis/NovaMD/Believe)


Seit über 15 Jahren gelten Live-Auftritte von Superikone als absoluter Szene-Geheimtip! Die Band hat es sehr gut verstanden sich langsam und beständig eine große Fanbase aufzubauen. Nach dem letzten großen Hit "Zuckervater" und der dazugehörigen EP folgt nun endlich das langersehnte neue Album der Synth-Pop / Electro Legende! MIt "Paläste aus Katzengold" ist Superikone endlich das Album gelungen, worauf viele gewartet haben. Ein Album, dass zahlreiche melodische und gefühlvolle Synthpop Songs enthält, dass aber auch gleichzeitig perfekt für die Tanzflächen der Republik geschrieben wurde. Lieder wie "Lass und die Sterne von oben seh`n", "Haben und Sein" oder "Dem Sommer so nah" sind elektronische Balladen, von jemand, der weiss von wovon er spricht, der etwas im Leben erlebt hat, und authentisch und ehrlich darüber erzählt. Natürlich darf auch der große Clubhit "Zuckervater" auf diesem großartigen Album nicht fehlen. Superikone erschaffen pulsierende und lebendige Songs, die dynamisch und kraftvoll fast zum Anfassen sind. Man fühlt sich dem Sänger Malte so nah wie nie bei diesem Mix aus und hochtemporären elektronischen Wellen, der seine Einflüsse nicht verleugnen kann. Elektropop, NDW, EBM und Wave sind die Grundsubstanzen, denen sich Superikone hier erneut bedienen und zu etwas großem Neuen fusionieren. Ein ganz besonderer eigener Stil ist schon immer zu erkennen gewesen, doch man hat mit "Paläste aus Katzengold" das Gefühl, dass nun Superikone wirklich zu dem geworden sind, was sie immer sein wollten - eine Superikone! Anspieltips: "Das Kollektiv", "Lass uns die Sterne von oben seh`n", "Paläste aus Katzengold", "Kann es sein?", "Wir spielen an Maschinen". Fazit: Prädikat besonders wertvoll!!


Video



Disclaimer

Dark Heart Magazin ist ein kostenloses Online Musik Magazin und wurde im Jahr 1998 gegründet. Weitere Informationen zu unserer Seite findet Ihr im Impressum. (P)+(C) Dark Heart Magazin 1998-2016
Listinus Toplisten